RemyDerDieb
  Startseite
    Remy Lebau
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   Exodios Dun
   Ky Kiske

https://myblog.de/rougeremy

Gratis bloggen bei
myblog.de





Remy war ?berrascht,eine solche reaktion hatte er nicht erwartet.Er hatte das alles gesagt um zu helfen,was nicht hie? das er es nicht ehrlich meinte.
"Wenn ich ihr nur etwas helfen konnte bin ich froh."
waren seine Gedanken.
Als er in Gassen Alberta schlenderte dachte er an die Geschichte Spuki's.
Sein Vater,ein h?chst erfolgreicher Assasine,war heimt?kisch ermordet worden.Daher war Spuki Dieb und danach Assasine geworden...Und sogar die rechte Hand des Gildenmeisters.
Doch seine Suche nach dem M?rder seines Vaters war nicht voran gekommen.Aber ein Vorteil war das er als rechte Hand ?ber resurcen verf?gte die nicht zu beschreiben waren.
Remy mu?te lachen.
"Bon ami wir f?hren hier einen kleinen Privatkrieg,non?
Ich hoffe Alfiriel wei? worauf sie sich mit dir eingelassen hat.."

Aber seine Gedanken wanderten ?ber die Gilde,diese Gemeinschaft..diese Freunde.
Alfiriel,eine Elfe mit der Weisheit von Jahrhunderten,St.Diana,
die Acolytin mit dem reinem Herzen und dem klaren Verstand,
Tars Janu,der junge begabte Magier den er auch Freund zu nennen versucht war,Yaiiri...Yaiiri,die machtige Benutzerin zerst?rrerischer Magie,Aragorn und Spuki die Assasinen,Wesen der Schatten und Dunkelheit.
Aber auch die Neulinge der Gilde,Nima-San,Youan,Dajijidan und Greatlares waren mit Eifer und Treue bei der Sache..
Mit einer solchen Gemeinschaft konnten sie einfach nicht versagen...
17.5.05 11:16
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung